Die entscheidenden Vorteileder RESPIRO-Technologie

1. Elastische Pick-Up

  • Beste Rechqualität nichts bleibt liegen
  • Kein aggressiver Bodenkontakt sauberes Futter Schonung der Grasnarbe
  • Wenig Verschleiß an den Zinken
  • Wenig Zinkenbrüche

2. Kleiner Durchmesser

  • Geringer Abstand zwischen den Zinkenspitzen leistungsstark
  • Geringe Zinkenaufschlagsgeschwindigkeit Schonung vom Futter wenig Bröckelverluste
  • Schlagkräftig auch bei kurzem Futter
  • Unterfährt große Schwade
  • Ermöglicht den schleppenden Zinken

3. Schleppende Zinkengeometrie

  • Kein aggressiver Bodenkontakt möglich weniger Schmutzeintrag Schonung der Grasnarbe
  • Steine und Fremdkörper bleiben liegen keine Steine im Futter
  • Weniger Verschleiß an den Zinken Kostenersparnis
  • Weniger Zinkenbrüche deutlich längere Lebensdauer
  • Zinkenschenkel verbiegen beim Kurvenfahren nicht
  • Maisstrohschwaden Pflanzenstengel werden nicht entwurzelt
  • Zusätzliche sanfte Bodenanpassung beste Rechqualität
  • Güllepartikel bleiben am Boden

4. Ungesteuerte Pick-Up

  • Ermöglicht kleinen Durchmesser
  • Radikal einfach gebaut Völlig wartungsfrei
  • Bedeutend weniger Bauteile – keine Kurvenbahnv Längere Lebensdauer Geringster Verschleiß
  • Axial völlig spielfrei Geringer Spalt zwischen den Abstreifern Bei seitlichem Kontakt gleichmäßiger Zinkenverschleiß über die Schenkellänge Deutlich reduzierte Bruchgefahr
  • Mittenantrieb mit 2 Doppellager halbiert das Drehmoment Wartungsfreies Zahnradgetriebe

5. Anti-Loss-System

  • Einzigartige Zinkenbefestigung Ein M8 Schraube sichert 6 Doppelzinken Zinkenwechsel einfach und schnell
  • Zinkenwicklung wird von innen gestützt vielfach höhere Lebensdauer
  • In der Wicklung gebrochene Zinken gehen nicht verloren Bleiben bei der Abstützung hängen Laufen ohne Folgeschäden im Kreis – Tausch bei nächster Gelegenheit

6. Gleitteller nahe am Zinken

  • Frei drehend wenig und gleichmäßiger Verschleiß Grasnarbe wird nicht beschädigt
  • Große Auflagefläche Laufruhe Perfekte Zinkenführung vertikal Bodenschonend Auch für Moor- und Sandböden bestens geeignet
  • Optional: Robalon Gleitteller Für Strohschwaden um Funkenflug zu vermeiden Verhindert Aufbau von Erde auf sehr klebrigen Böden

7. Förderrotor und Schwadrolle

  • Sorgt für gleichmäßigen Gutstrom gleichmäßiger Schwad gewährleistet die Funktionsfähigkeit auch bei kurzem, feuchtem Futter für hohe Arbeitsgeschwindigkeiten ausgelegt
  • Förderrotor hydraulisch entlastet und in der Höhe einstellbar Anpassung an die Futtermenge kann leicht nach oben ausweichen gesperrt für (Heu, Stroh, trockene Luzerne)
  • Schwadrolle führt den Gutstrom an der Pick-up in der Höhe einstellbar besonders wichtig für kurzes Gras und bergab

RESPIRODIE SCHLÜSSELTECHNOLOGIEDER ZUKUNFT

RESPIRO-Technologie versus Kehrmaschine

Überzeugen Sie sich selbst!

Der entscheidende Unterschied in nur 20 Sekunden!

"Aufheben" ist unsere Lösung

RESPIRO-Technologie im Aufwind

Der Weg in die Zukunft fordert ein fundamentales Umdenken vom Kehren hin zum Aufheben. Respiro Bandschwader sind revolutionär in ihren Merkmalen. Die elastische, ungesteuerte Pick-up mit kleinem Durchmesser, in Verbindung mit den schleppenden Zinken und dem Förderrotor liefert hervorragende Ergebnisse:

Sauberes Grundfutter.

spürbare Reduktion von Verunreinigungen aller Art = beste Grundfutterqualität

Geringste Verluste

weniger Blattverluste verbessern Proteingehalt, sehr wenig Verschleiß

Für alle Einsätze

bestens geeignet für schwierige Einsatzverhältnisse

Hohe Leistung und Flexibilität

lockere Schwade, keine Verzopfung,  hohe Arbeitsgeschwindigkeit, volle Flexibiltät in der Arbeitsbreite, Ablage links und rechts möglich

Tiergesundheit

besseres Futter hält Tiere gesund, weniger Sorgen, mehr Erfolg

Weitere ökonomische Erfolgsfaktoren

  • höhere Wertschöpfung im Silo und bei Nutztieren
  • weniger Verschleiß verringert Reparaturkosten
  • geringere Erntekosten
  • höherer Eiweisgehalt
  • eine Maschine für alle Ernteverfahren
  • weniger Schäden an Erntemaschinen durch Steine, etc.

"Kehren" ist das Problem

Kreiselschwader nach 50 Jahren am Scheideweg

Die etablierte Kreiselschwadertechnologie ist seit über 50 Jahren am Markt. Seine technische Entwicklung ist völlig ausgereizt. Die Herausforderungen der Praxis und das höhere Qualitätsbewusstsein der Landwirte bringen diese Technologie zunehmend in Bedrängnis:

Verunreinigungen

ungünstige Bakterien und Pilze, Staub, Erde, Sand, Steine, Fremdkörper, Gülle- /Mistreste, Mäuse, faules Untergras

Verluste

Blattverluste, Bröckelverluste, Rechverluste, Gärverluste, Verluste am Futtertisch, Verschleiß an Maschinen

Unzuverlässig bei schwierigen Einsatzbedingungen

feuchte und weiche Böden (Auen und anmoorige Flächen), unebene und ungewalzte Felder, ausgetrockneter und steiniger Oberboden, geringe Narbendichte, Zwischenfrüchte, Maisstroh sowie diverse Sonderkulturen (Hanf, Hirse)

Defizite in Leistung und sonstige Faktoren

verdichteter / verzopfter Schwad, limitierte Arbeitsgeschwindigkeit, höherer Leistungsbedarf, schlechtere Nachtrocknung am Schwad, unflexibel in Arbeitsbreite und Ablagerichtung

Gefährdung der Tiergesundheit

Verunreinigtes Futter verursacht Entzündungen, Fruchtbarkeits- und Klauenprobleme, weniger Leistung, Kolliken bei Pferden

Realistische Nutzenbeispiele für durchschnittliche Verhältnisse

Ihr Nutzen

Realistische Nutzenbeispiele für durchschnittliche Verhältnisse

MEHRWERT FÜR DEN LANDWIRT

Weniger Futterverschmutzung

  • bessere Gärqualität und höhere Futteraufnahme
  • weniger Rohasche, mehr Energie, mehr Eiweiß, mehr Milchleistung
  • beste Futterqualität sichert Tiergesundheit, weniger Tierarztkosten

 

Ideal für Leguminosen

  • weniger Blattverluste
  • mehr Rohprotein

Weniger Feldverluste

  • mehr Ernteertrag pro ha durch weniger Rechverluste
  • weniger Bröckelverluste liefert mehr Leistung aus dem Grundfutter
  • kein liegengebliebenes faulendes Gras

Schwad locker, gleichmäßig, in perfekter Größe ermöglicht

  • früheren Beginn des Schwadens
  • geringere Heutrocknungskosten
  • weniger Häckslerstunden

Weitere Vorteile

  • Bodenschonung
  • geringerer Kraftaufwand
  • geringerer Verschleiß
  • keine gebrochenen Zinken im Futter
  • höhere Lebensleistung der Maschinen
  • geringere Reparaturkosten

MEHRWERT FÜR DEN LOHNUNTERNEHMER

Weniger Futterverschmutzung

  • Imagegewinn beim Kunden durch höheren Futterwert
  • höhere Einnahmen pro Stunde oder Hektar
  • weniger Ausfälle durch Fremdkörper im Häcksler, Ladewagen oder Presse

Geringer Kraftaufwand und Verschleiß

  • geringere Verschleißkosten am Schwader durch passive Zinken
  • wenig Zinkenbrüche, Zinken können nicht verloren gehen.
  • weniger Messerschleifen bei den Schneidwerken der Nachfolgegeräte
  • höhere Lebensleistung der Maschinen

Vielseitig einsetzbar: Auslastung Schwader und Nachfolgekette

  • in allen Einsatzgebieten Grünland, Feldfutter (z.B. Luzerne), Strohschwad wenden, Maisstroh
  • Flexibilität durch Mittelschwad/ Seitenschwad bei viel oder wenig Erntemasse
  • vom langen Pferdeheu bis zum kurzen letzten Schnitt im Dauergrünland
  • höhere Arbeitsgeschwindigkeit und Schlagkraft ohne Qualitätsverlust

 

Schwad locker, gleichmäßig, in perfekter Größe

  • früherer Beginn des Schwadens möglich
  • gleichmäßige Schwade für hohe Leistung der nachfolgenden Maschine
  • mehrmaliges Überheben ergibt kein verzopfen der Schwade und keine Verluste
  • flexibles ausputzen bei Ecken und Spitzfeldern durch Beladen des gestoppten Bandes

Worüber unsere Kunden sprechen

Unser Produkt hat Ihr Interesse geweckt?Dann senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen, und versorgen Sie mit den passenden Informationen zu unserer Technologie.

    Produktinteresse:
    RESPIRO R3/3.5 compactRESPIRO R3/3.5 profiRESPIRO R6 /R7RESPIRO R9 profi

    Ich möchte eine KOSTENLOSE DOKUMENTATION per E-Mail erhalten

    RESPIRO - Pflanzen, Tiere, Maschinen & Menschen atmen auf...

    RESPIRO - Pflanzen, Tiere, Maschinen & Menschen atmen auf...